Projekte

Spendenaktion

 

Lesen und Schreiben

 

Die Schlüssel zur Welt

Tag für Tag kümmern sich unsere motivierten Lehrer darum, dass Kinder in die faszinierende Welt der Bücher eintauchen und ihre eigenen Erlebnisse zu Papier bringen. Seit Jahren ist Lesen ein zentrales Anliegen unserer Bildungsarbeit. Einen weiteren Schwerpunkt haben wir nun auf das Schreiben gelegt.

Unterwegs mit dem Bücherbus

 „Endlich ist der Bücherbus wieder da!" David aus dem Dorf Malpaisillo strahlt übers ganze Gesicht. Nach einem Monat öffnet der Bücherbus ‘Bertolt Brecht’ wieder seine Türen.

Auch viele andere Kinder aus seiner Dorfschule Lourdes laufen der rollenden Bibliothek voller Freude entgegen. Als Arianna, die Verantwortliche für den Bücherbus, aussteigt, ist sie sofort von einer Kinderschar umringt.

Sie ist begeistert von ihrer Arbeit:

„Es ist schön zu sehen, wie sich die Kinder auf die Bücher freuen! Zuhause haben sie keine. Beim Lesen geht für sie die Sonne auf!"

 

 

Die Buchausleihe beginnt. Jedes Kind darf sich ein Buch ausleihen, aber nur eins. Denn die Nachfrage ist groß.

 

„Immer mehr Schulen wollen in unser Projekt aufgenommen werden. Doch dazu fehlen uns die Bücher", berichtet Arianna. Vor allem die Schüler in den ländlichen Gegenden Nicaraguas liegen dem Team am Herzen hier ist die Armut besonders groß.

Selbstvertrauen durch kreatives Schreiben

Seit vielen Jahren erreicht das Kulturhaus ‘Casa de los Tres Mundos’ mit seinem Stadtteilprogramm LOCREO (frei übersetzt: Ich glaube an mich!) die ärmeren Randbezirke Granadas. Neben Musik-, Theater- und Malkursen wünschten sich die Kinder, auch Gedichte zu schreiben. Die Nicaraguaner lieben Poesie.

Der LOCREO-Lehrer Christián hat den Kindern ihren Wunsch erfüllt: „Der Umgang in diesen Vierteln ist oft rüde. Ich unterstütze die Kinder dabei, sich gut auszudrücken. Eines Tages muss schließlich jeder einmal etwas schreiben oder präsentieren."

Gemeinschaft erleben im neuen ‘Rincón’

Direkt neben der Schule im Dorf Los Ángeles steht seit 2015 die Kinderleseecke ‘Rincon de Cuentos’. Nach Schulschluss sausen täglich mehr als 90 Kinder hierher und greifen begeistert nach den Büchern. Die Leiterin des ‘Rincón’ Milagros López weckt bei den Kindern die Begeisterung für Lesen und Schreiben.

 

Schreiben macht Spaß! Gleich drei Kinder aus der Bücherecke haben in diesem Jahr die ersten Plätze bei einem nationalen Schreibwettbewerb belegt. Die 12-jährige Rebeca hat sogar schon zum zweiten Mal in Folge den Preis für die beste Geschichte gewonnen. Voller Stolz sagt sie: „Im ‘Rincón’ habe ich Lesen und Schreiben gelernt."

 

Nicaragua ist jung. Das Schulwesen stößt an seine Grenzen. Lesen und Schreiben sind nicht selbstverständlich. Wir wirken entgegen und setzen auf Bildung.

 

Bitte unterstützen Sie uns! Ihre Spende wirkt!

Das bewirken Sie mit Ihrer Spende:

Bücher sind Mangelware, gerade in den ländlichen Gegenden. Mit 35 Euro ermöglichen Sie die Anschaffung von vier neuen Kinderbüchern.
Rund 90 Euro erhält ein LOCREO-Lehrer im Monat. Sichern Sie diese wertvolle Bildungsarbeit in den armen Vierteln!
Die Wartung des Bücherbusses erfordert monatlich ca. 150 Euro. Bitte helfen Sie, damit er seine Ziele sicher erreicht!

„Unterstützen Sie uns!“

Stichwort: Lesen und Schreiben

 

» Jetzt spenden!

Seite drucken

 

Ihre Hilfe
für Nicaragua.

»Jetzt spenden!

Vernetzen Sie sich mit uns:
Pan y Arte auf YouTube
Newsletter abonnieren :

Erfahren Sie, was uns bewegt und was Sie tun können.