Projekte

Spendenaktion

Kunst schafft Vertrauen

Von Bildern, die erzählen

„Guckt mal das hab' ich gemacht!" Voller Stolz hält Kendra das kleine blaue Buch in ihren Händen. Die Neunjährige zeigt es freudestrahlend ihren Eltern, die zur Präsentation ins Kulturzentrum ‘Casa de los Tres Mundos’ in Granada gekommen sind.

 

Bereits zum fünften Mal haben die Kinder der Malschule ‘infantilarte’ im „Haus der Drei Welten" ein Buch herausgegeben. Dafür haben sie fantasievolle Geschichten geschrieben und ihre kreativen Ideen in Linolschnitten zum Ausdruck gebracht. Jedes Buch ist ein Unikat: Über 60 Exemplare wurden in der Druckwerstatt der ‘Casa’ bunt bedruckt und später sorgfältig mit Nadel und Faden gebunden.

Liebevolle Begleitung durch Ligia Sandino, Leiterin der Malschule, und Raphael Reichl, Freiwilliger in der ‘Casa’

 

„Ich hätte nie gedacht, mein Bild einmal in einem Buch zu sehen! Das macht mich so glücklich!"

Alicia, 12 Jahre alt, mit Ligia Sandino

 

Das öffentliche Schulsystem Nicaraguas sieht noch immer keine künstlerische Ausbildung vor.

Doch in Granada gibt es dafür eine Lösung: Die Malschule in der ‘Casa de los Tres Mundos’ ist ein beliebter Treffpunkt für die vielen Kinder aus der Stadt. Seit ihrer Gründung im Jahr 1993 haben über 2.000 Schüler im Alter von fünf bis zwölf Jahren den Kunstunterricht besucht.

 

Die erfahrene Kunstlehrerin Ligia Sandino motiviert die Kinder im wöchentlichen Unterricht dazu, in die Welt der Farben einzutauchen. So lernen schon die Kleinsten, ihr oft bedrückendes Umfeld für einen Moment hinter sich zu lassen. Nach jeder Stunde ist Ligia aufs Neue von der Kreativität ihrer Schüler fasziniert: „Es ist beeindruckend, wie sich die Kinder entwickeln. Mit jedem Griff zur Farbpalette wächst ihr Selbstvertrauen."

 

Freies Experimentieren

In der ‘Casa’ haben Kunstbegeisterte jeden Alters die Möglichkeit, sich neben der Malerei auch im Kunstdruck auszuprobieren. An den Maschinen der Druckwerkstatt ‘La Sirena’ können sie die verschiedenen Techniken kennenlernen. Hier dürfen die kleinen und großen Künstler klecksen und kleckern ein Riesenspaß für alle Beteiligten!

 

Raphael Reichl, Freiwilliger in der ‘Casa’, hat die Kinder aus der Malschule beim Drucken der Grafiken für ihr Buch beobachtet: „Der Druckprozess war langwierig. Die Kleinen waren mit ganz viel Geduld und Freude bei der Sache. Jeder Druck ist einzigartig genauso wie die Kinder!"

 

In kleinen Schritten zum fertigen Buch

Miteinander wachsen

Eine Menge Erfolgsgeschichten hat die ‘Casa’ zu erzählen. Viele Künstler nennen sie schwärmerisch ihr „zweites Zuhause". So auch Jamir Mejía: Er stammt aus einem armen Viertel von Granada, in der Schule hatte er nie Kunstunterricht. Als Junge kam er in der ‘Casa’ zum ersten Mal mit Kunst in Berührung. Heute arbeitet Jamir (40) als freier Künstler im Atelier des Kulturzentrums. Hier gibt er sein Wissen zudem als Lehrer an Kinder und Jugendliche weiter.

 

Er ist überzeugt: „Wenn alle Menschen malen würden, wäre unsere Welt ein wenig besser."

Die ‘Casa de los Tres Mundos’ setzt da an, wo das nicaraguanische Bildungssystem an seine Grenzen stößt: Seit über 20 Jahren erhalten die Menschen im Kulturhaus in Granada freien Zugang zur Kunst. Nur mit Ihrer Unterstützung schaffen wir das auch in Zukunft!

 

Bitte erhalten Sie diesen besonderen Freiraum für die kleinen und großen Künstler!

Das bewirken Sie mit Ihrer Spende:

Mit rund 30 Euro ermöglichen Sie die Anschaffung einer neuen Staffelei und Papier für das Künstleratelier.
Die Druckwerkstatt benötigt spezielle Farben. Mit einer Spende von 80 Euro unterstützen Sie den Druck von Grafiken für einen Monat.
Für rund 150 Euro kann ein Kind ein halbes Jahr lang die Malschule besuchen. Sichern Sie seine künstlerische Ausbildung!

„Helfen Sie mit!“

Stichwort: ‘Kunst’

 

» Jetzt spenden!

Seite drucken

Kunst bereichert uns!

"Die Jugendlichen sollen sich mit der Kunst auseinandersetzen und spüren, wie viel wir alle durch sie lernen!" 

Jhonny García Chamorro, Grafikdesigner, unterrichtet seit mehr als zwanzig Jahren an der  ‘Casa’

 

Ihre Hilfe
für Nicaragua.

»Jetzt spenden!

Vernetzen Sie sich mit uns:
Pan y Arte auf YouTube
Newsletter abonnieren :

Erfahren Sie, was uns bewegt und was Sie tun können.