Projekte

Spendenaktion

LOCREO – Ich glaube an mich!

Hoffnung schafft Orte der Freiheit

Das Programm LOCREO wirkt als verlängerter Arm des Kulturzentrums ‘Casa de los Tres Mundos’ in den armen Außenbezirken der Stadt Granada. Hier tragen viele Kinder früh die Verantwortung eines Erwachsenen. Umso wichtiger ist es, dass sie Freiräume erhalten, in denen sie Kinder sein können. LOCREO bietet ihnen kostenlosen Zugang zu Kunst und Kultur und so eine wichtige Chance, ihre eigenen Stärken zu entdecken. Seit 2003 finden die traditionellen Kulturangebote der ‘Casa’ – Theater, Musik, Kunst, Poesie und Tanz – in acht Randgebieten rund um Granada ihre Fortsetzung.

 

Mittlerweile erreicht LOCREO über 250 Kinder und Jugendliche in 14 Kursen. Einmal pro Woche findet der Unterricht in den verschiedenen Stadtteilzentren statt. Dann dreht sich alles nur um die Kinder. „Wir Lehrer schenken jedem Schüler Vertrauen und Aufmerksamkeit – und sie geben uns ihr Herz!”, sagt die Mitarbeiterin Nefertitis Arana.

In Kürze

 

2003:   Beginn des Projekts LOCREO an der ‘Casa de los Tres Mundos’

Projektleitung:   Dieter Stadler

Das Angebot:   Musik-, Theater-, Tanz-, Mal- und Poesiekurse in sechs armen Außenbezirken (Barrios) Granadas sowie in Los Ángeles und El Guayabo.

2015:   Das Programm wurde mit Kursen zum kreativen Schreiben ergänzt.

Aktuelle Zahlen:  14 Kurse / 6 Lehrer / 1 Supervisorin / 1 Projektkoordinator / Insgesamt ca. 250 Kinder und Jugendliche

LOCREO ist nach fast 15 Jahren nicht mehr aus den armen Vierteln Granadas wegzudenken. An diesen vergessenen Orten ist das kulturelle Bildungsangebot von LOCREO unentbehrlich! Leider erhält das Programm seit diesem Jahr keine weitere Unterstützung durch eine fördernde Institution.

 

„Wir fühlen uns den kleinen und großen Menschen in den Randgebieten von Granada verpflichtet – sie sollen auch in Zukunft ihre Talente entfalten können. Denn das ist ihr Recht”, so Dieter Stadler, Direktor der ‘Casa de los Tres Mundos’.

Werden Sie Hoffnungsträger und spenden Sie!

 

Das bewirken Sie mit Ihrer Spende:

Die Fahrt in die Außenbezirke nimmt Zeit und Geld in Anspruch! Mit 50 Euro sind die Transportkosten der Lehrer für einen halben Monat gedeckt.
Sichern Sie für einen Monat das Honorar einer LOCREO-Lehrkraft mit rund 120 Euro.
Für den Unterricht werden verschiedene Materialien (Papier, Schere, Stifte, ...) gebraucht. Die monatlichen Kosten hierfür belaufen sich auf etwa 200 Euro.

Stichwort: Locreo

 

» Jetzt spenden!

Seite drucken

Kunst bereichert uns!

"Die Jugendlichen sollen sich mit der Kunst auseinandersetzen und spüren, wie viel wir alle durch sie lernen!" 

Jhonny García Chamorro, Grafikdesigner, unterrichtet seit mehr als zwanzig Jahren an der  ‘Casa’

 

Ihre Hilfe
für Nicaragua.

»Jetzt spenden!

Vernetzen Sie sich mit uns:
Pan y Arte auf YouTube
Newsletter abonnieren :

Erfahren Sie, was uns bewegt und was Sie tun können.