Die `Pan y Arte´-Zukunftsbotschafter

Lernen Sie hier die Menschen kennen, die sich für uns stark machen:


Dr. Henning Scherf

Vereinsvorsitzender

„Gemeinsam haben wir in den vergangenen 20 Jahren viel erreicht. Ich bin Zukunftsbotschafter für ʽPan y Arteʼ, weil ich auch die Zukunft des Vereins aktiv gestalten möchte.“

Gioconda Belli

Nicaraguanische Schriftstellerin und Lyrikerin

 

„Die Kulturangebote von Pan y Arte’ in Nicaragua sind einmalig und so bedeutsam für Viele. Sie verleihen den Menschen Flügel. Die strahlenden Augen der Kinder stimmen mich hoffnungsfroh und weisen den Weg in eine vielversprechende Zukunft.“

Studenten der Universität zu Köln

„Wir sind gerade Ende März aus Nicaragua zurückgekommen und blicken zurück auf vier Wochen voller neuer Erfahrungen und Eindrücke! Auf unseren Blogs erfahrt ihr mehr über unsere Aufenthalte in der Deutsch-Nicaraguanischen Bibliothek und der 'Casa'.“ Hier geht es zu den Blogs der beiden Projekte:

Lesen macht Spaß!

Dein T-Shirt reist um die Welt!


 

Katja Ullmann

Autorin aus Dresden

„In Managua konnte ich Elisabeth Zilz und die von ihr ins Leben gerufene, großartige Deutsch-Nicaraguanische Bibliothek kennenlernen. Ich erinnere mich an die vielen Kinder, die dort Schulbücher und Belletristik nutzten, die für sie sonst unerreichbar blieben. Es freut mich sehr, dass dieses Projekt nun bei Pan y Arte in guten und zuverlässigen Händen liegt. Als Zukunftsbotschafterin stelle ich die Arbeit des Vereins bei Lesungen und anderen kulturellen Veranstaltungen vor.“

Nils Zimmer

Student und Schlagzeuger

„Ich glaube, es spielt keine Rolle, wo auf der Welt oder unter welchen Bedingungen – die Leidenschaft für Musik wird überall die gleiche sein!"

Maria Brümmer-Hesters und Dorothee Eßer-Mirbach (l.v.)

Chor Signale e.V.

Maria Brümmer-Hesters: „ʽPan y Arteʼ wirkt! Davon konnte ich mich selbst auf einer Projektreise überzeugen. Musik ist eine Weltsprache, die verbindet - ʽPan y Arteʼ leistet dazu einen wichtigen Beitrag. Deshalb plane ich mit meinem Chor ein Benefizkonzert zugunsten des Vereins.“

Wolf Warncke

Geschäftsführer Autohaus Warncke in Tarmstedt

„Ich bin begeistert vom Musikprojekt ʽMúsica en los Barriosʼ und habe daher eine Spendenaktion während der Radwechselsaison in unserem Autohaus ins Leben gerufen.“

AHV Aufbereitungszentrum Hafen Viktor GmbH und Montan Chemie GmbH

Stefan Aust (l.) und Martin Brinkel, Vertrieb AHV GmbH Castrop Rauxel

"Wir unterstützen die Arbeit von ‘Pan y Arte’ bereits seit einigen Jahren - weil sie nachhaltig wirkt, Freude und Perspektive schenkt und Hilfe zur Selbsthilfe schafft!"

Lucia Henker

„Für mich als Nicaraguanerin ist es eine Herzensangelegenheit die Arbeit von 'Pan y Arte' in meinem Heimatland zu unterstützen. Auch die Kunst, eine große Leidenschaft von mir, stellt einen sehr persönlichen Bezug zu dieser Initiative dar. Deshalb verbinde ich jeden Kauf meiner Kunst mit einer Spende.“

Susanne Brandt

Bibliothekarin und Autorin aus Flensburg

„Ich erlebe in meinem Alltag und in verschiedenen Ländern immer wieder, wie Menschen durch Lieder und Geschichten angeregt werden und Gemeinschaft erfahren. Deshalb soll ein Teil von den Erlösen meiner Bücher und Lieder in die Kulturprojekte von Pan y Arte fließen. Kulturelles Schaffen hier schafft Kultur in Nicaragua – so wird ein lebendiger Kreislauf daraus!“

América Andina

Reiseveranstalter für Lateinamerika

„Wir finden ‘Pan y Arte’ gut, weil in unseren Augen niemand besser versteht, bedürftigen Kindern in diesem besonderen Land eine Perspektive zu geben. Wir lieben die kleinen persönlichen Erfolgsgeschichten, die von gewonnener Lebensfreude, leuchtenden Augen und wiedergefundenem Glück erzählen. Sie vervollkommnen das wunderschöne Reiseland Nicaragua mit seinen farbenprächtigen Kolonialstädten, seinem Reichtum an Natur- und Kulturgütern und seinen herzlichen Menschen. Danke, ‘Pan y Arte’!"


Vernetzen Sie sich mit uns:
Pan y Arte auf YouTube
Newsletter abonnieren :

Erfahren Sie, was uns bewegt und was Sie tun können.