Über uns

Nachruf auf Dietmar Schönherr

Nachruf auf Dietmar Schönherr

Brot und Kunst sind die wichtigsten Lebensmittel des Menschen. Wir kümmern uns um beides“ – das war die Überzeugung des Schauspielers Dietmar Schönherr, als er 1994 den Verein ‘Pan y Arte’ gründete.

Dietmar Schönherrs einzigartiges Engagement für das Land in Mittelamerika hat den Grundstock für die Arbeit von ‘Pan y Arte’ gelegt. Auch über seinen Tod hinaus ist sein unermüdlicher Einsatz in Nicaragua spürbar. Erst vor kurzem sorgte der Neubau der beliebten Bücherecke „Rincón de Cuentos“ im Dorf Los Ángeles in der Region Malacatoya für viele strahlende Gesichter.

 

Wir blicken optimistisch in die Zukunft: Anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Vereins wurde im vergangenen Jahr die Kampagne „KULTUR darf kein Luxus sein!“ ins Leben gerufen. Seitdem verbreiten zahlreiche „Zukunftsbotschafter“ als Multiplikatoren die Idee von ‘Pan y Arte’.

 

Doch trotz aller positiven Entwicklungen stellt der derzeitige Wertverlust des Euro eine große Herausforderung für ‘Pan y Arte’ dar und gefährdet die nachhaltige Finanzierung der Projekte. Diese Herausforderung können und müssen wir durch solidarisches Handeln meistern und benötigen dafür die Hilfe unserer Spender.

 

 

Seite drucken

Vernetzen Sie sich mit uns:
Pan y Arte auf YouTube
Newsletter abonnieren :

Erfahren Sie, was uns bewegt und was Sie tun können.