Pan y Arte-Kaffee

Pan y Arte-Kaffee

Nachhaltiger Kaffee aus Nicaragua für Nicaragua

Er kommt aus dem Hochland im Norden Nicaraguas und stammt aus dem für seine herausragenden Kaffees berühmten Anbaugebiet Segovia. Handgepflückt in unwegsamem Gelände und an steilen Hängen. Die Kaffee-Plantage Bethania von Martha Albir ist Bestandteil eines Urwaldes.

 

Der Kaffee stammt aus nachhaltigem, Rainforest zertifziertem Anbau. Durch den Direktimport unseres Kaffeerösters der BLACK & YUM GenussRösterei ist er besonders fair gehandelt. Die Plantage liegt auf einer Höhe von 1.250 Metern. Hier oben reifen die Kaffeekirschen besonders langsam und können ihre Aromen in aller Ruhe und in besonderer Vielzahl ausbilden. Die wundervollen Eigenschaften dieser handgepflückten Kaffeespezialität werden maßgeblich auch durch die Anlage der Plantage im schattigen, urwüchsigen Mischkultur-Umfeld befördert. In der Tasse zeigt sich der Kaffee schokoladen mit einer dezenten Vanillenote. Weiter finden sich feine florale und nussige Anklänge - eingerahmt von einer schönen, honigartigen Süße.

Jeder Kauf ist eine gute Tat

 

‘Pan y Arte’ (Brot und Kunst) unterstützt mit dem Erlös aus dem Kaffeeverkauf vier Bildungsprojekte in Nicaragua, einem der ärmsten Länder Lateinamerikas. Von jedem 500g-Beutel gehen 2,50€, von jedem 1000g-Beutel 4,95€ in die Projektarbeit vor Ort. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen Kinder und Jugendliche, die durch Musizieren und Malen, Schreiben und Lesen, Tanzen und Theaterspielen gefördert und gestärkt werden. Der Pan y Arte-Kaffee ist eine Zusammenarbeit mit der BLACK & YUM GenussRösterei.

 

 

 

Seite drucken

Die ‘Pan y Arte’ - Mitarbeiterinnen sind montags bis freitags von 8.00 bis 14.00 Uhr für Sie da!

Geschäftsstelle Münster

Rothenburg 41

48143 Münster

Tel +49 (0)251 – 488 20 50

Fax +49 (0)251 – 488 20 59

 

Der Pan y Arte
Kaffee.

»Jetzt bestellen!