Drei Fragen an... Lukas Lindenschmidt

Seit Anfang der Woche bereichert der Student Lukas Lindenschmidt die Geschäftsstelle von 'Pan y Arte'. Bis Ende Dezember unterstützt er verschiedene Bereiche unserer Arbeit. Herzlich willkommen, Lukas! In unserer Rubrik "Drei Fragen an..." stellt sich Lukas vor.

Was machst du bei 'Pan y Arte'?

Das Fundraising ist der zentrale Tätigkeitsbereich von ‘Pan Y Arte’. Dazu trage ich mit entsprechend koordinierter Öffentlichkeitsarbeit bei, die unter anderem den Social Media-Auftritt und die Kommunikation mit Spender*innen umfasst. Grundsätzlich unterstütze ich das Team aber auch überall, wo ich gerade gebraucht werde. 

Was verbindet dich mit Kunst, Kultur oder Nicaragua?

Mit sieben Jahren haben mir meine Eltern einen großen Wunsch erfüllt und eine Gitarre in die Hand gedrückt. Seitdem ist die Musik meine liebste und erquickendste Freizeitbeschäftigung. Das Leben in Nicaragua und die Bedeutung der Solidaritätspolitik für die Menschen vor Ort habe ich im vergangenen Jahr im Rahmen einer Jugendbegegnung erfahren. Die Herzlichkeit der Menschen und das Streben nach globalen Lösungen für die Probleme auf der Erde motivieren mich dabei, mich von hier aus für bessere Verhältnisse in Nicaragua einzusetzen.

Was überzeugt dich an der Projektarbeit von ‘Pan y Arte’?

Der Zugang von ‘Pan y Arte’, Entwicklungsarbeit nicht ausschließlich durch materielle Güter zu betreiben, sondern vielmehr in Form kultureller Angebote, die den Menschen Bildungs- und persönliche Entfaltungsmöglichkeiten eröffnen, begeistert mich. Armut und deren Auswirkungen vollziehen sich nicht nur im Monetären, sondern tangieren jegliche Lebensbereiche und damit auch die Kultur. Kultur darf jedoch kein Luxus sein und genau dort setzen die Projekte von ‘Pan y Arte’ an.

Claudia Berns Ansprechpartnerin für Presse-Anfragen

Tel +49 (0)251 – 488 20 50

Rothenburg 41
48143 Münster