In Gedenken an Ernesto Cardenal

Heute wäre der große nicaraguanische Poet und Priester Ernesto Cardenal 96 Jahre alt geworden. Überall auf der Welt gedenken viele Menschen seiner und verneigen sich vor ihm und seinem Werk. Im Kulturzentrum Casa de los Tres Mundos hat er für immer Spuren hinterlassen - die Casa ist sein Lebenswerk.

Zusammen mit dem Pan y Arte-Gründer Dietmar Schönherr hat Ernesto Cardenal Ende der 1980er-Jahre das Kulturzentrum Casa de los Tres Mundos in Granada aufgebaut. Pan y Arte-Vorstandsvorsitzender Roberto Deimel und Vorstandsmitglied Lutz Kliche, beide langjährige Weggefährten Cardenals, sind überzeugt: "Seine Botschaft von Liebe und Befreiung wird in der Casa weiterleben!"

Wir sind Ernesto Cardenal für seinen Einsatz für die Menschen in Nicaragua zutiefst dankbar. Ohne ihn würde es die Casa de los Tres Mundos heute nicht geben.

Über das beeindruckende Leben und Wirken von Ernesto Cardenal erfahren Sie mehr auf https://panyarte.de/verstehen/ernesto-cardenal/

Claudia Berns Ansprechpartnerin für Presse-Anfragen

Tel +49 (0)251 – 488 20 50

Rothenburg 41
48143 Münster

25 Jahre Pan y Arte