Vernissage mit Alejandro Castillo

Der nicaraguanische Künstler Alejandro Castillo und Pan y Arte e.V. nehmen Sie mit auf eine Reise durch die Mythen und Legenden aus Nicaragua. Liebevoll interpretiert Alejandro Castillo mit Farbe, Tuschelinien und einem Hauch von Fantasie einige der vielen Geschichten aus seinem Heimatland. Freuen Sie sich auf einen bunten Abend mit Kunst, Musik und gutem Rum - ganz im Zeichen von Nicaragua!

Nicaragua: Masken - Mythen - Legenden
Illustrationen von Alejandro Castillo

In Nicaragua gibt es viele Geschichten, die von Generation zu Generation in den Familien weitergegeben werden. Sie werden leidenschaftlich erzählt und gehören mit zum Familienleben. Die Erzählungen handeln über folkloristische Tänze, Geister, Tiere hin zu übernatürlichen Wesen – im Guten und im Bösen. Die Tradition des Geschichtenerzählens ist tief in der Gesellschaft verankert.

In den Illustrationen von Alejandro Castillo interpretieren Farbe, Tuschelinien und ein Hauch von Fantasie einige der vielen nicaraguanischen Geschichten.

Über den Künstler:

Alejandro Castillo kommt aus Nicaragua, dem Land der Seen und Vulkane. 2016 begab er sich auf eine künstlerische Reise nach Deutschland. Zuvor hat er jahrelang in der Casa de los Tres Mundos gearbeitet und ist in der Grafikwerkstatt groß geworden. Alejandro liebt alles, was mit Kreativität zu tun hat, und verwendet verschiedene Techniken, um eine Geschichte, Emotionen und alles, was ihm durch den Kopf geht, künstlerisch festzuhalten.

Wann und Wo?

Wir laden Sie herzlich zur Vernissage mit dem Künstler ein und freuen uns, Sie am Freitag, den 03.12.2021, ab 18:30 Uhr im Fyal (Geisbergweg 8) in Münster zu begrüßen! Sie finden unser Event auch auf Facebook, bringen Sie doch gerne noch Freund:innen mit!

Originale und Drucke sind zu kaufen.
30% des Erlöses spendet der Künstler an Pan y Arte e.V.

Claudia Berns Ansprechpartnerin für Presse-Anfragen

Tel +49 (0)251 – 488 20 50

Rothenburg 41
48143 Münster

25 Jahre Pan y Arte