30 Jahre Bus, Bücher, Bildung

Sophia Tepper war im Jahr 2011 als Freiwillige in der Deutsch-Nicaraguanischen Bibliothek und im Bücherbus ‘Bertolt Brecht’ tätig. Seitdem steht sie in engem Kontakt mit dem engagierten Team der Bibliothek und des Bücherbusses. Das 30-jährige Jubiläum der rollenden Bibliothek wollte sie sich nicht entgehen lassen und war bei den Feierlichkeiten zu Gast. Heute erzählt Sophia von diesem Besuch und ihrer Verbindung zu Nicaragua:

"Ich liebe Bücher. Das war schon so, solange ich mich zurück erinnere. Und ich habe eine lange Geschichte mit Nicaragua, die schon in meinem siebten Lebensjahr begonnen hat. Deshalb entschied ich mich auch 2011, für ein Jahr als Freiwillige in der Biblioteca Alemana Nicaragüense und dem Bücherbus zu arbeiten.

Das ist nun schon ganze sechs Jahre her. Das ist eine lange Zeit, in der viel passieren kann. Ich habe aber trotzdem immer den Kontakt gehalten und hatte das Glück, dieses Jahr sogar drei Monate in Nicaragua verbringen zu können. Wie immer wurde ich mit offenen Armen empfangen. Meine Freude war groß, die alten Gesichter wieder zu sehen und auch einige neue Gesichter kennen zu lernen. Es passte sehr gut, dass meine Reise so geplant war, dass ich zum 30jährigen Jubiläum des Bücherbusses da sein konnte. Es war sehr schön zu sehen, wie viele Menschen diesen Tag mit dem Team der Bibliothek und des Bücherbusses feiern wollten. Es war der Höhepunkt einer ganzen Festwoche mit Vorträgen, Begegnungen, dem ersten nationalen Bücherbuskongress und vielem mehr. Markgee, der Direktorin, war es bei dieser Feier besonders wichtig, die Menschen in den Vordergrund zu rücken, ohne die diese 30jährige Arbeit nicht möglich gewesen wäre, nämlich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. So bekam jeder und jede persönliche Dankesworte gewidmet und einen Strauß Blumen überreicht. Highlight war auch die ‘Banda Municipal de Managua’, die mit ihren vielen Mitgliedern und Musikern fast gar nicht in den Lesesaal gepasst hätte und zum Schluss der Feier einige Leute zum Tanzen brachte. Es ist wirklich etwas Besonderes, nach vielen Monaten wieder zu kommen und sich gleich wieder wie ein Teil des Ganzen zu fühlen. Ich hoffe also, auch beim 35. Jubiläum wieder dabei sein zu können!"

Claudia Berns Ansprechpartnerin für Presse-Anfragen

Tel +49 (0)251 – 488 20 50

Rothenburg 41
48143 Münster