Kultur schafft Freu(n)de!

Ihre Hilfe macht Kinder stark.

Wir für Nicaragua: gestern, heute und morgen!

Aktuell ist in den Medien viel über Nicaragua und den Ausgang der Wahlen zu lesen. Besorgt blicken wir auf die politische Entwicklung. Dabei stehen wir im engen Austausch mit unseren Partnerorganisationen vor Ort.

Trotzdem laufen die Projekte erfreulich weiter, vielleicht auch gerade wegen der schwierigen Umstände. Für Fragen rufen Sie gerne die Mitarbeiterinnen in der Geschäftsstelle an. Eine Stellungnahme des Pan y Arte-Vorstands zur Haltung und Umgang mit der Lage in Nicaragua finden Sie hier.

Kontakt

Starke Frauen für Nicaragua!

In Nicaragua haben Mädchen und Frauen oft nicht die gleichen Chancen wie Jungen und Männer. Wenn es um die strukturelle Benachteiligung und Diskriminierung von Frauen geht, liegt das mittelamerikanische Land im internationalen Vergleich weit vorne. Gemeinsam mit unseren Partnerorganisationen helfen wir Mädchen und Frauen in Nicaragua, ihr Leben selbstbestimmt zu gestalten.

Wir haben fünf starke Frauen aus unseren Programmen interviewt und sie gefragt, was es für sie als Frau bedeutet, in Nicaragua im Kulturbereich tätig zu sein.

Ihre Unterstützung wirkt!

„Ich finde Musik super. Im Kurs lachen wir alle viel zusammen!“

Litsi, 6 Jahre, Schülerin im Stadtteilprogramm LOCREO

Casa de los Tres Mundos

Angebot

Die Casa, das bekannte Kultur- und Begegnungszentrum im Zentrum von Granada, bietet verschiedene Kurse in den Bereichen Musik, Kunst, Theater und Tanz an. Außerdem gibt es eine Grafikwerkstatt und ein Radio. Viele kulturelle Veranstaltungen sowie Fortbildungen runden das Programm ab.

Aktuelle Zahlen

Rund 400 Kinder und Jugendliche nehmen wöchentlich an dem bunten Kursprogramm teil.

zum Projekt

LOCREO – Ich glaube an mich!

Angebot

Das Stadtteilprogramm LOCREO bietet Kurse rund um Musik, Theater, Kunst und Poesie in neun armen Außenbezirken Granadas an. Es ist der verlängerte Arm des Kulturzentrums Casa de los Tres Mundos.

Aktuelle Zahlen

Knapp 230 Kinder nehmen an den Kursen von LOCREO teil, die von sechs Lehrer:innen, einer Supervisorin und einem Koordinator betreut werden.

zum Projekt

Música en los Barrios

Angebot

Música en los Barrios (oder kurz MelB) bietet Kindern in den armen Standrandbezirken Managuas Flötenunterricht sowie Musikkurse für Anfänger und Fortgeschrittene. Das Angebot wird durch ein Streichorchester, ein Musikensemble, einen Chor sowie weitere Bildungsangebote ergänzt.

Aktuelle Zahlen

Música hat rund 325 Schüler:innen im Alter von vier bis 30 Jahren, die von 15 Lehrer:innen (Honorarkräfte) betreut werden.

zum Projekt

Bibliothek & Bücherbus

Angebot

In der Deutsch-Nicaraguanischen Bibliothek steht Leseförderung an erster Stelle! Zudem werden hier Kinder bei ihren Hausaufgaben unterstützt. Zahlreiche Veranstaltungen wie Lesungen, Konzerte und Theater finden im großen Lesesaal statt. Der Bücherbus Bertolt Brecht fährt zu Schulen in entlegenen Dörfern Nicaraguas, wo die Armut besonders groß und deshalb Lesestoff rar ist, und bietet Bücherausleihe an.

Aktuelle Zahlen

Rund 250 Kinder pro Woche besuchen die Bibliothek. Der Bücherbus steuert 17 Schulen pro Monat und 10 Kindergärten an und erreicht monatlich etwa 1500 Kinder. Es gibt zehn fest angestellte Mitarbeiter:innen.

zum Projekt

Dorfentwicklung Malacatoya

Angebot

In der Leseecke Rincón de Cuentos können die Kinder aus dem Dorf Los Ángeles Bücher ausleihen, basteln, spielen und toben. Das Angebot besteht aus Kursen zur Lese- und Schreibförderung sowie einem bunten Freizeitprogramm. Der Rincón bietet auch einige LOCREO-Kurse an.

Aktuelle Zahlen

Täglich werden rund 150 Kinder von zwei Mitarbeiterinnen betreut.

zum Projekt

Pan y Arte in Zahlen

5 Projekte
27 Jahre aktiv
75.0 % der Spenden fließen direkt in die Projekte
5000 Menschen erreichen wir monatlich

Freund:innen und Unterstützer:innen Gedanken über Pan y Arte

25 Jahre Pan y Arte