Brot und Kunst für NicaraguaErhalten Sie Einblicke in unsere Projekte und sehen Sie, was wir gemeinsam tun, um jungen wie alten Menschen eine Perspektive zu bieten.

Zur aktuellen Corona-Krise

Kultur öffnet Horizonte
Du für Pan y Arte

Heftige politische Unruhen erschütterten das zweitärmste Land Mittelamerikas im Jahr 2018. Die Folgen? Angst, Armut und eine stark gespaltene Gesellschaft.

Seit 25 Jahren engagieren wir uns in Nicaragua für Bildungsgerechtigkeit. Insbesondere in der aktuellen Situation schafft unsere Kulturarbeit Wege des Dialogs und legt somit die Basis für eine friedliche Lösung im Konflikt.

25 Jahre Pan y Arte

„Ich wünsche mir, noch mehr über Computer und Technik zu lernen.“

María Jose Castillo, 15 Jahre, Schülerin im Kulturzentrum Casa de los Tres Mundos

Casa de los Tres Mundos

Angebot

Die Casa, das bekannte Kultur- und Begegnungszentrum im Zentrum von Granada, bietet verschiedene Kurse im Bereich Musik, Kunst, Theater und Tanz an. Außerdem gibt es eine Grafikwerkstatt und ein Radio. Viele Veranstaltungen runden das Programm ab.

Aktuelle Zahlen

Rund 350 Kinder und Jugendliche nehmen wöchentlich an dem bunten Kursprogramm teil.

zum Projekt

LOCREO – Ich glaube an mich!

Angebot

Das Stadtteilprogramm LOCREO bietet Kurse rund um Musik, Theater, Kunst und Poesie in neun armen Außenbezirken Granadas an. Es ist der verlängerte Arm des Kulturzentrums Casa de los Tres Mundos.

Aktuelle Zahlen

Knapp 250 Kinder nehmen an den Kursen von LOCREO teil, die von sechs Lehrern, einem Supervisor und einem Koordinator betreut werden.

zum Projekt

Música en los Barrios

Angebot

Música en los Barrios (oder MelB, wie die Schüler sagen) bietet Flötenunterricht in den armen Standrandbezirken Managuas sowie Musikkurse für Anfänger und Fortgeschrittene. Das Angebot wird durch ein Streichorchester, ein Musikensemble und weitere vertiefende Kurse ergänzt.

Aktuelle Zahlen

Música hat rund 425 Schüler im Alter von vier bis 30 Jahren, die von 16 Lehrern (Honorarkräfte) betreut werden.

zum Projekt

Bibliothek & Bücherbus

Angebot

In der Deutsch-Nicaraguanischen Bibliothek steht Leseförderung an erster Stelle! Zudem werden Deutschkurse und Hausaufgabenbetreuung angeboten. Zahlreiche Veranstaltungen finden im großen Lesesaal statt. Der Bücherbus Bertolt Brecht fährt in entlegene Dörfer Nicaraguas, wo die Armut besonders groß und Lesestoff rar ist, und bietet Bücherausleihe an.

Aktuelle Zahlen

Rund 250 Kinder pro Woche besuchen die Bibliothek. Der Bücherbus steuert 13 Schulen pro Monat und fünf Gefängnisse an und erreicht monatlich etwa 2000 Kinder. Es gibt elf fest angestellte Mitarbeiter.

zum Projekt

Dorfentwicklung Malacatoya

Angebot

In der Leseecke Rincón de Cuentos können die Kinder Bücher ausleihen, basteln, spielen und toben. Es werden Kurse zur Lese- und Schreibförderung sowie Freizeitaktivitäten und Kurse des Programms LOCREO angeboten.

Aktuelle Zahlen

Täglich werden rund 150 Kinder von zwei Mitarbeiterinnen betreut.

zum Projekt

Pan y Arte in Zahlen

5 Projekte
25 Jahre aktiv
76.0 % der Spenden fließen direkt in die Projekte
5000 Menschen erreichen wir monatlich

Freunde und Unterstützer Gedanken über Pan y Arte

25 Jahre Pan y Arte