Verein und Vorstand

Wer wir sind

Seit über 25 Jahren macht sich Pan y Arte e.V. dafür stark, dass Kunst und Kultur kein Luxus sind, sondern ein ebenso menschliches Bedürfnis wie das tägliche Brot. Laut Satzung dient unser Verein einerseits dem Zweck, "hilfsbedürftigen Menschen in Nicaragua in ihrer Not zu helfen, und andererseits durch Kulturprojekte Bildung und Erziehung sowie Kunst und Kultur zu fördern und hierdurch zur Völkerverständigung beizutragen.“

Der Verein besteht aus einem Vorstand und einer Mitgliederversammlung. Derzeit sind zwölf Mitglieder im Vorstand vertreten, die allesamt ehrenamtlich tätig sind. Der Vorstand wird alle drei Jahre von der Mitgliederversammlung gewählt, der aktuell insgesamt 47 ordentliche Mitglieder angehören.

Vier hauptamtliche Mitarbeiterinnnen in Teilzeit bilden das Team der Pan y Arte-Geschäftsstelle. Sie kümmern sich um die Spender:innen und die Abwicklung aller Geschäfte, die zur Unterstützung der Projekte in Nicaragua notwendig sind.

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten wollen, wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle: Die Pan y Arte-Mitarbeiterinnen sind montags bis freitags von 8.00 bis 14.00 Uhr für Sie da!

Kontakt

Geschäftsstelle Münster
Rothenburg 41
48143 Münster
Tel +49 (0)251 – 488 20 50
Fax +49 (0)251 – 488 20 59

Die Pan y Arte-Geschäftsstelle

Vorstand des Pan y Arte e.V.

Dietmar Schönherr Ehrenvorsitzender & Vereinsgründer

(Innsbruck) gründete 1985 die Stiftung 'Hilfe zur Selbsthilfe', aus der 1994 der Verein Pan y Arte hervorgeht. Der österreichische Schauspieler und Autor übergab zu seinem 80. Geburtstag im Jahr 2006 den Vorsitz des Vereins an Henning Scherf. Als Ehrenvorsitzender stand er Pan y Arte bis zu seinem Tod eng zur Seite.
Dietmar Schönherr verstarb am 18. Juli 2014.

Elisabeth Zilz Ehrenmitglied & Gründerin der Deutsch-Nicaraguanischen Bibliothek mit dem Bücherbus Bertolt Brecht

(Frankfurt a.M.) gründete 1992 den gemeinnützigen Verein 'Ein Bücherbus für Nicaragua', aus dem die Deutsch-Nicaraguanische Bibliothek und der Bücherbus Bertolt Brecht hervorgehen. Seit 2009 ist Pan y Arte Träger des Projekts.

Elisabeth Zilz verstarb am 28. August 2012.

Roberto Deimel Vorsitzender

(Tübingen) übernahm im Oktober 2017 den Vorstandsvorsitz von Henning Scherf. Er ist Unternehmer, Musiker und Mitbegründer des Ensembles Grupo Sal. Mit Dietmar Schönherr verband den gebürtigen Chilenen von 1986 bis zu dessen Tod eine enge Freundschaft. So unterstützte er Dietmar Schönherr auch bei der Gründung von Pan y Arte im Jahr 1994 und ist seitdem im Vorstand aktiv. 

Henning Scherf Ehrenvorsitzender & ehemaliger Vorsitzender

(Bremen) war von Mai 2006 bis Oktober 2017 Vorstandsvorsitzender. Der ehemalige Bürgermeister und Präsident des Senats der Freien Hansestadt Bremen ist Nicaragua seit langem solidarisch verbunden.
Als Ehrenvorsitzender bleibt Henning Scherf zusammen mit seiner Frau Luise im Verein aktiv.

Luise Scherf Ehrenvorsitzende & Mitbegründerin von Música en los Barrios

(Bremen) ist Mit-Begründerin des Projektes Música en los Barrios in Managua, welches seit 1998 unter dem Dach von Pan y Arte ist.

Seitdem gehört die Musikpädagogin dem Pan y Arte-Vorstand an und ist seit Oktober 2017 Ehrenvorsitzende. 
 

Thomas Rietschel Stellvertretender Vorsitzender

(Weikersheim) war Generalsekretär der Jeunesses Musicales Deutschland und 2002/03 Generalsekretär des Deutschen Musikrates. 2004-2016 war er Präsident der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt/Main. Seit 2016 ist er als Kulturberater tätig.
Seit 1993 ist Thomas Rietschel stellvertretender Vorsitzender von Pan y Arte.

Weitere Vorstandsmitglieder

25 Jahre Pan y Arte