Wir für Nicaragua

Seit Ende 2017 unterstützt das Hansa-Berufskolleg aus Münster die Bildungsarbeit von ‘Pan y Arte’. In diesem Jahr wird die Zusammenarbeit fortgesetzt: In verschiedenen Spendenaktionen engagieren sich die SchülerInnen und LehrerInnen für unsere Projekte in Nicaragua.

Kurz vor Weihnachten haben die SchülerInnen und LehrerInnen ein dreitägiges "Knuspercafé" zugunsten von ’Pan y Arte’ veranstaltet. Über 2.000 Gäste erfreuten sich an Kaffee, Waffeln und tollen Preisen aus der Tombola. Das Ergebnis dieser Aktion ist großartig: Es wurden knapp 2.000 € erzielt, die den Kulturprojekten in Nicaragua zugute kommen. 

Am 26. Januar stand das HansaForum auf dem Programm: Henning Scherf, Ehrenvorsitzender von ‘Pan y Arte’, erzählte in der prall gefüllten Aula der Schule von seinen persönlichen Erfahrungen in Nicaragua während und nach der Revolution. "Wir müssen versuchen, die Bedingungen in den Ländern, die weniger haben als wir, zu verbessern, damit die Menschen vor Ort eine Perspektive erhalten. Bei ‘Pan y Arte’ heißt unsere Antwort auf Armut: Bildung!", erklärte Henning Scherf den über 150 anwesenden SchülerInnen. 

Die nächste Aktion findet zu Ostern statt: Am 21. und 22. März werden im "Ostercafé" kleine Leckereien angeboten und die Tombola winkt mit bunten Preisen.
Am 20. April lädt die Schule zu einem Benefizabend mit einem abwechslungsreichen Programm aus Musik, Theater und anderen Acts ein. 

Im Sommer organisiert die Schule einen großen Sponsorenlauf zugunsten von ‘Pan y Arte’ ein und es werden am 1. Juni viele begeisterte SportlerInnen erwartet. 

Wir werden von allen Aktionen berichten. Es ist uns eine große Freude, dass das Hansa-Berufskolleg die Menschen in Nicaragua unterstützt und gleichzeitig seinen SchülerInnen bewusst macht, dass Bildung und Chancengleichheit Privilegien sind, die nicht überall auf der Welt selbstverständlich sind. Von Herzen bedanken wir uns für die Unterstützung aller Beteiligten!

Claudia Berns Ansprechpartnerin für Presse-Anfragen

Tel +49 (0)251 – 488 20 50

Rothenburg 41
48143 Münster