Kultur ist die Schwester der Freiheit

Unser Ehrenvorsitzender Henning Scherf, ehemaliger Bürgermeister von Bremen, nimmt Bezug auf die Wichtigkeit von kultureller Bildung für die Sicherung demokratischer Werte.

Die Bilder vom Sturm auf das Kapitol in Washington haben mich zutiefst erschüttert, gleichzeitig mahnen sie uns: Wir müssen unsere demokratischen Werte schützen, in Deutschland sowie überall auf der Welt! Kulturelle Bildung hilft uns dabei – denn sie macht Menschen stark. Selbstbewusste und eigenständig denkende Menschen sind die Grundlage jeder Demokratie.
  
Das Jahr 2020 hat die Welt auf den Kopf gestellt und die Folgen der Pandemie sind noch nicht abzusehen. Klar ist aber schon jetzt, dass die Ungleichheit weltweit zunehmen wird. So auch in Nicaragua, das mit COVID-19 die zweite große Krise innerhalb von zwei Jahren erfahren hat. 
Gerade in der aktuellen aufgewühlten Zeit ist unsere kulturelle Bildungsarbeit in Nicaragua wichtiger denn je! In den Projekten vor Ort wird Demokratie gelebt: Hier kann jede*r in einem friedvollen Umfeld seine Talente entdecken und in Gemeinschaft wachsen. Mit Respekt und Verantwortung für sich und andere. Möglich ist das mit Ihren Spenden.
 
Liebe Freundinnen und Freunde von Pan y Arte, dank Ihrer Unterstützung hat unsere nachhaltige Arbeit vielen Kindern und Jugendlichen im vergangenen Jahr kreative Freiräume gegeben und ihnen eine wertvolle Perspektive geschenkt. Dafür danken wir Ihnen von Herzen! 

Es grüßt Sie herzlich,

Ihr Henning Scherf

Claudia Berns Ansprechpartnerin für Presse-Anfragen

Tel +49 (0)251 – 488 20 50

Rothenburg 41
48143 Münster

25 Jahre Pan y Arte